Service

WhatsApp Gruppen

Bei Interesse an der Aufnahme in eine FRV Whatsapp Gruppe, bitte per E-Mail bei dem Gruppen-Admin melden.

Sonnenuntergang Freitag 18 Uhr
Admin: Petra Filzhuth

Yoga am Montag
Admin: Harald Hansen

Senioren-Masters
Admin: Sebastian Klötzer

Achtländer-Gruppe
Admin: Harald Hansen

Ruderkasten am Freitag
Admin: Harald Hansen

Samstag 9:30 Uhr
Admin: Petra Filzhuth

WE-Gruppe
Admin: Petra Filzhuth

Tischtennis
Admin: Harald Hansen

Ruderwetter


 

 

Hosting by

FRV Ergometerwettkampf W.A.K.I. (11.03.2017)

Fotos von Wido

 

Am 11.03.2017 fand unser 3. W.A.K.I. (Wille.Ausdauer.Kraft.Intensität.) statt.

Mit 74 gemeldeten Sportlern der absolute Melderekord der letzten Jahre.

 

Dank unserer Technik versierten Mitglieder Roman und Wido hatten wir multimedial so einiges zu bieten. Jedes Ergometer wurde verkabelt, sodass sich jeder Sportler während des Rennens auf der Leinwand einen Überblick verschaffen konnte, wo er denn im Feld grade liegt.

 

Für Essen war Dank Noi ebenfalls gesorgt. Die Bolognese hat super geschmeckt!

 

Kommen wir zu den Rennen. Gemeldet waren Kinder aus 4 Vereinen. Dem FRV, BRC Ägir, SV Energie und dem RV Empor.

 

Es wurde gekämpft, gesiegt und natürlich auch lautstark angefeuert. Die doch recht mitreißende Geräuschkulisse war wohl noch einige hundert Meter weit zu hören.

 

Angefangen haben wir mit den Kleinsten (Jahrgang 2007 und jünger) und haben uns dann bis hin zu den Betreuern gesteigert. 

 

Aus Vereinssicht ein sehr erfolgreicher Wettkampf.

 

So erkämpften sich Mia und Feline im Rennen der 13/14 jährigen Mädchen einen Doppelsieg für den FRV. Ebenso gewannen beide im Mädchen 2er.

Carolin, die erst seit einigen Wochen bei uns trainiert und sich dem Rudersport gewidmet hat, belegte im Rennen der Jahrgänge '05/'06 einen hervorragenden 3. Platz. Ebenso den 3. Platz belegte Stella im Rennen der A/B Juniorinnen. 

 

Im Rennen der weiblichen Betreuer war Sophie Paul vom SV Energie nicht zu schlagen. Vanessa und Maike lieferten sich ein Kopf an Kopf Rennen, welches Vanessa mit 2 Hundertstel für sich entschied. Auf den 4. Rang reihte sich ebenfalls mit persönlicher Bestzeit Martina ein.

 

Stark auch unser Trainer Sebastian. Er entschied das Rennen der männlichen Betreuer klar für sich. 

 

Am Ende lieferten sich noch die Mix Staffeln des FRV, SV Empor und SV Energie ein enges Rennen. Dieses konnte mit 2 Hundertsteln Vorsprung der SV Energie für sich entscheiden. Nachfolgend der FRV und der RV Empor.

 

Bei der Siegerehrung mussten zum Erklimmen der Siegerempore noch einmal von allen Gewinnern akrobatische Künste gezeigt werden. Wer allerdings auch dieses Hindernisse überwunden hatte, durfte sich über eine Medaille und eine Urkunde freuen.

 

Insgesamt war es eine gelungene Veranstaltung. Ich hoffe es hat allen Teilnehmern Spaß gemacht und wir freuen uns schon aufs nächste Jahr. Dann am 24. Februar 2018 in unserem großen Saal.

 

Sportliche Grüße

 

Eure Maike

 

 

 

Wido Widlewski webentwicklungen

powered by