Service

WhatsApp Gruppen

Bei Interesse an der Aufnahme in eine FRV Whatsapp Gruppe, bitte per E-Mail bei dem Gruppen-Admin melden.

Sonnenuntergang Freitag 18 Uhr
Admin: Petra Filzhuth

Yoga am Montag
Admin: Harald Hansen

Senioren-Masters
Admin: Sebastian Klötzer

Achtländer-Gruppe
Admin: Harald Hansen

Ruderkasten am Freitag
Admin: Harald Hansen

Samstag 9:30 Uhr
Admin: Petra Filzhuth

WE-Gruppe
Admin: Petra Filzhuth

Tischtennis
Admin: Harald Hansen

Ruderwetter


 

 

Hosting by

FRV Ergometerwettkampf W.A.K.I. (24.02.2018)

 

Hier finden Sie die Ergebnisse zum Download:


4 Jahre sind vergangen,

seitdem wir uns an die Organisation des 1. W.A.K.I. gewagt haben.

Und jedes Jahr aufs Neue bin ich vor dem ersten Start ein wenig hibbelig, ob auch alles, wie geplant, klappt. Und damit meine ich nicht mein eigenes Rennen, welches dieses Jahr, ach so ein Pech, leider ausfiel, sondern den kompletten Ablauf des W.A.K.I.

Gefährlich wird es vor allem beim Thema Technik. Leider muss ich der allgemein vorherrschenden Meinung zum Thema Frauen und Technik recht geben. Zumindest in meinem Fall. Aber dafür habe ich ja zum Glück Roman und Wido an meiner Seite!   

 

Und kochen kann ich leider auch nicht. Der Apfel fällt ja bekanntlich nicht weit vom Stamm. Entschuldige liebe Mama! Falls ihr dazu genauere Fragen habt, dann fragt bitte die liebe nette Frau die mir ein wenig ähnlich sieht und fast jeden Tag im Bootshaus zu finden ist.

Also falls ihr euch jetzt wundert, warum die Bolognese so gut geschmeckt hat: Ich war es definitiv nicht. Dafür gibt es Trainingsgruppenmuttis wie Jeannine, die super kochen können!

 

Auch dieses Jahr wurden also wieder fleißig Meter geschrubbt. Die Kleinen freuten sich über 250m, die Großen über 500m schon wieder nicht so sehr. Für die Taktiker wurde dieses Jahr eine neue Rubrik eröffnet. Und zwar den "Fischspielmeister vom Müggelsee". Wohl verdient ging der Sieg an den B.R.C. Ägir. Die schnellste Zeit über 500m aller 81 Teilnehmer erreichte Konstantin von Sommerfeld vom SV Energie in 1:26,7 Minuten.

 

Und dann gab es da ja noch die Freizeitmuttis und Hobbymänner. Jawohl, die haben sich was getraut! Und schick sahen sie alle aus! Man konnte vom Stilrudern, über Rollsitzhüpfen bis hin zum eisernen Willen, alles erkennen! Im Mutti-Rennen fuhr „Mama Caro“  angefeuert von Töchterchen Caro als Erste über die Ziellinie.  Und „Opa Timo“ verwies „Papa Marek“ mit einem ganz starken Rennen auf den zweiten Platz. Hmm, da hat sich wohl jemand explizit vorbereitet?

Ich hoffe wir sehen uns nächstes Jahr, dann schon zum  5. W.A.K.I., alle gesund und motiviert wieder!

 

Liebe Grüße
Maike

 


Fotos von Wido


Fotos von Nancy Loewe


Fotos von Klaus Böhme

Wido Widlewski webentwicklungen

powered by